beenhere Hier können sich Pfarrpersonen auf innovative Projekte bewerben

Die Württembergische Landessynode hat beschlossen, bewegliche Pfarrstellen für „Innovatives Handeln und Neue Aufbrüche“ zur Verfügung zu stellen.

Diese Pfarrstelle ist mit 50% Dienstauftrag für zunächst drei, längstens sechs Jahre für folgendes Projekt vorgesehen:

 
Projekt „Personale Gemeinde Akzente Sulzbach“, Dekanat Backnang Die Amtszeit auf der beweglichen Pfarrstelle (50%) ist auf drei, längstens 6 Jahre befristet.

„Akzente Sulzbach“ ist seit 1. Januar 2019 eine personale Gemeinde innerhalb des Evangelischen Kirchenbezirks Backnang. Sie hat ihre Wurzeln in der Kirchengemeinde Sulzbach/Murr, in der vor 27 Jahren aus einem Zweitgottesdienstteam heraus eine lebendige Gemeinschaft von ca. 220 Mitgliedern entstand, die nach und nach ein gewisses Eigenleben entwickelte. Einen dynamischen Schub bekam die Gemeindeentwicklung durch die Beheimatung im unkonventionell säkulären Rahmen des Belinda-Disco-Geländes, zu dem auch eine Brauereigaststätte gehört. Ein besonderes Anliegen von „Akzente Sulzbach“ ist es, Menschen anzusprechen, die auf traditionell kirchlichen Wegen schwer erreichbar sind. Dafür ist das von einer Genossenschaft getragene Projekt als räumlicher Rahmen ideal, da dieser Plattformen für Begegnungen unterschiedlicher Art liefert. Darüber hinaus wird in vielen Teams und Kleingruppen christliche Gemeinschaft gelebt, in der sich zahlreiche motivierte haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen engagieren. Zurzeit finden die Gottesdienste sonntags um 14.30 Uhr und um 18.00 Uhr statt. Corona-bedingt ist die Zahl der TeilnehmerInnen momentan auf 60 pro Gottesdienst begrenzt.

Die Akzente-Gemeinde befindet sich im Umbruch: Der Gründer wird im Herbst 2021 in den Ruhestand gehen. Die räumliche Umgestaltung des Areals macht zur Zeit hoffnungsvolle Fortschritte. Aufgabe wird es sein, Bewährtes aufzunehmen und zu stärken und neue Impulse zu setzen, vor allem die jungen Verbindungen zum Kirchenbezirk und Bezirksjugendwerk, aber auch die Arbeit mit Jugendlichen und die Weiterentwicklung des diakonischen Profils der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Kreisdiakonieverband voranzubringen.

Gesucht wird eine Pfarrperson, die Lust hat, eines der Pilotprojekte des Kirchenbezirks Backnang und der Landeskirche mitzuprägen. Wir freuen uns auf jemanden, der/die innovativ, initiativ und inspirierend unterwegs ist und sich auf Neues einlassen will. Wir wünschen uns eine Person, die das Evangelium kreativ und einladend verkündigt und ermutigende Impulse für den Alltag mitgibt. Es ist ihr ein Anliegen, dass das Projekt „Personale Gemeinde Akzente Sulzbach“ im Rahmen der landeskirchlichen Neuen Aufbrüche weiterentwickelt wird und überregional bekannt ist. Ein gutes Einvernehmen mit den Ortskirchengemeinden im Akzente-Einzugsgebiet ist ihr wichtig. Gegebenenfalls leistet sie Beratung bei Anfragen von ähnlichen Projekten in Kirchenbezirken und Gemeinden und ist bereit, sich dort beim Aufbau beratend und begleitend einzubringen.

Zum Dienstauftrag gehören: Gottesdienste im Wechsel mit den beiden von der Gemeinde finanzierten Diakonen (50% / 40%); Geschäftsführung und Gemeindeleitung zusammen mit den beiden Diakonen und einem motivierten und kompetenten Leitungskreis, die eigene Position einbringen, Begleitung der MitarbeiterInnen und Gemeindeglieder, Einbringen von Impulsen in der Jugendarbeit.

Die Begleitung und Multiplikation der Projekte sind der Stelle „Innovatives Handeln und Neue Aufbrüche“ im Referat 1.1 im Evangelischen Oberkirchenrat zugeordnet.

Ansprechpartner:
Konrad Epple, Leitungskreis Akzentegemeinde, 07972/6329, konrad.eppledontospamme@gowaway.web.de
Pfarrer Dr. Johannes Reinmüller, Innovatives Handeln und Neue Aufbrüche, Grüninger Straße 25, 70599 Stuttgart, 0711/45804-9451, johannes.reinmueller@elkw.de
Dekan Wilfried Braun, Dekanatamt Backnang, Stiftshof 9, 71522 Backnang, 07191/32180, wilfried.braundontospamme@gowaway.elkw.de

Die Begleitung und Multiplikation der Projekte ist dem Referat 1.1 im Evangelischen Oberkirchenrat zugeordnet.

Die Bewerbung auf eines dieser Projekte ist auf dem Dienstweg an den Ev. Oberkirchenrat Stuttgart, Herrn Prof. Dr. Ulrich Heckel, einzureichen.

Auskünfte erteilt: Pfr. Dr. Johannes Reinmüller, Grüninger Straße 25, 70599 Stuttgart, Tel. 0711 45804 9451, E-Mail: johannes.reinmuellerdontospamme@gowaway.elkw.de