moKa – Mobile Kapelle

Von weitem sieht sie aus wie ein großer Bauwagen. Wer aber genauer hinblickt und vor allem eintritt, merkt, dass dieser Wagen eine ganz andere Funktion hat. Er ist die moKa, die mobile Kapelle.

Pfarrer Markus Frank (li.) mit zwei Mitarbeitern auf dem Pausenhof der Mörikeschule in Nürtingen.

Vormittag, 12 Juni 2018. Ort: Der Pausenhof der Mörikeschule, eine Grund- und Werkrealschule im Zentrum Nürtingens. Von weitem sieht sie aus wie ein großer Bauwagen. Wer aber genauer hinblickt und vor allem eintritt, merkt, dass dieser Wagen eine ganz andere Funktion hat. Er ist die moKa, die mobile Kapelle. Markus Frank, Pfarrer aus Nürtingen, hat mit viel Leidenschaft, Geschick und Kreativität ein mobiles Gotteshaus erschaffen, das überall dort geparkt werden kann, wo Platz und Bereitschaft dafür bestehen, wie eben auf dem Pausenhof dieser Schule. Schon allein der Anblick macht die Schüler neugierig und sie können es kaum erwarten, bis die große Pause anbricht und sie das Gefährt erkunden können. Ihnen stehen Markus Frank und ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern für Gespräch und Seelsorge bereit.

Wie kam es zur moKa?

Markus Frank: Ich arbeite sehr gerne mit Holz. Es ist mein Hobby und ein Ausgleich zum Beruf. Da entstand der Gedanke, mein Hobby zu öffnen. Ich wollte die Freude, die mir das Holz bereitet, mit anderen teilen und anderen Menschen zugänglich machen. Ich kaufte einen großen Anhänger und begann, die moKa zu bauen.

Was ist das Ziel der moKa?

Markus Frank: Mir als Pfarrer ist wichtig, dass Menschen sich begegnen und Kirche mitten in dieser Begegnung ist. Dann kann das Evangelium unter die Leute kommen.

Gab es ein besonderes Erlebnis mit der moKa?

Markus Frank: Ganz viele! Die moKa ist ja ein riesengroßer Anhänger. Und es ist jedes Mal eine Riesenherausforderung, sie zu rangieren. Wenn ich mit der moKa zum Beispiel auf einen Schulhof fahre, kommen viele Schüler neugierig dazu und packen selbstverständlich mit an. Und dann ist man schon mitten im Gespräch!

Zur Projektseite:

https://www.ejnt.de/nova-junge-kirche/mobile-kapelle/